Hauptversammlung der Abteilung Nattheim 2018

Details

Auf der diesjährigen Hauptversammlung der Feuerwehr Abteilung Nattheim, am 26. Januar 2018, konnte Abteilungskommandant Björn Wiedenmann wieder zahlreiche aktive Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, den stellvertretenden Bürgermeister  Günther Paschaweh, den stellvertretenden Kommandanten  Stefan Steckbauer sowie den Alterspräsident Karl Kohler, im Gerätehaus in Nattheim, begrüßen.

Bereits zu Beginn seines Berichts verdeutlichte Björn Wiedenmann, dass das vergangene Jahr 2017 ein ganz besonderes Jahr für die Feuerwehr Abt. Nattheim war. 150 Jahre Feuerwehr Nattheim galt es gebührend zu feiern. Rückblickend gesehen ist dies voll und ganz gelungen. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten durch einen Dorfabend in der Gemeindehalle, unter Mitwirkung zahlreicher Vereine.  Am Samstagabend folgten die Troglauer Buam, die mit Heavy Volksmusik den 1300 zahlenden Gästen so richtig einheizten und die Ramensteinhalle zum Beben brachte. Hierbei erwähnte Björn Wiedenmann, dass die Feuerwehr Abt. Nattheim auch bei den eigenen Feierlichkeiten stets einsatzbereit war und den anstehenden Einsatz „PKW Brand“, am Samstagabend kurz nach Hallenöffnung, souverän meisterte. Die offiziellen Feierlichkeiten starteten am Sonntagmorgen mit einer Feierstunde in der Gemeindehalle, gefolgt vom Festumzug durch Nattheim und dem anschließenden Fahneneinmarsch in die Ramensteinhalle. Den Höhepunkt und auch Abschluss des Festwochenendes stellte der Zapfenstreich auf dem Martinsplatz, am Sonntagabend, dar. Björn Wiedenmann bedankte sich noch einmal bei allen Mitwirkenden für die geleistete Arbeit und die hervorragende Zusammenarbeit. Aber nicht nur gefeiert wurde im vergangen Jahr sondern auch die anstehenden Pflichten wurden erfüllt. So wurde die Abteilung Nattheim zu insgesamt 33 Einsätzen gerufen und leistete rund 120 Stunden Sicherheitswachdienst. Zum Abschluss seines Berichts bedankte sich Björn Wiedenmann recht herzlich bei der Gemeindeverwaltung unter Leitung von Norbert Bereska und bei allen Kameradinnen und Kameraden für die gute Zusammenarbeit.

Die Grußworte von Bürgermeister Norbert Bereska und der Gemeinde überbrachte der stellvertretende Bürgermeister  Günther Paschaweh. Er betonte welch wichtige Einrichtung die Feuerwehr für die Gemeinde ist und gab Einblicke in die Posten des Haushaltsplans, welche für die Feuerwehr bestimmt sind.Er bedankte sich bei allen Anwesenden recht herzlich für das erbrachte Engagement. Dem Grußwort von Günther Paschaweh schloss sich der stellvertretende Kommandant  Stefan Steckbauer an. Er überbrachte die besten Grüße von Kommandant Thomas Joos, gab Einblicke in die geplanten Investitionen und bedankte sich für den geleisteten Einsatz sowie das gelungene Jubiläum.

Turnusmäßig stand in diesem Jahr die Wahl des Abteilungskommandanten auf dem Plan. Zur Wahl stellte sich der bisherige stellvertretende Abteilungskommandant Matthias Hett. Aufgrund dessen musste auch das Amt des stellvertretenden Abteilungskommandanten neu besetzt werden. Hierfür stellte sich der bisherige Abteilungskommandant Björn Wiedenmann zur Wahl.

Beide Kandidaten konnten bei der Mannschaft überzeugen und erhielten ein hervorragendes Stimmergebnis. 

Somit wurde Matthias Hett zum neuen Abteilungskommandanten und Björn Wiedenmann zu seinem Stellvertreter gewählt.

Auch in diesem Jahr stand die Ehrung von langjährigen Kameradinnen und Kameraden auf der Tagesordnung. Für 25 Dienstjahre wurden geehrt die Löschmeisterin Marianne Hartmann sowie der Löschmeister Thomas Buck. Beide absolvierten die Lehrgänge auf Landkreisebene, sowie das Leistungsabzeichen Baden Württemberg in Bronze, Silber und Gold. Löschmeister Thomas Buck absolvierte zusätzlich die Ausbildung zum Maschinisten und legte die Leistungsprüfungen des Landes Kärnten in Bronze, Silber und Gold ab.

Abteilungshauptversammlung 2018

v.l.n.r Stefan Steckbauer, Matthias Hett, Björn Wiedenmann, Thomas Buck, Marianne Hartmann und Günther Paschaweh.

Hauptversammlung 2014

Details
1
Hauptversammlung der Feuerwehr Nattheim Abt. Nattheim am 7.02.2014zeitung
 
 
 
Bericht des Abt.Kommandanten
 
Schon wieder ist ein Übungsjahr zu Ende, ein Jahr in dem Ihr wieder einiges geleistet habt. 24 Übungsabende, Maschinisten Schulungen, Sonderübungen, eine gemeinsame Hauptübung, Brandwachen, Festtermine im Landkreis, unseren Ausflug und zahlreiche Einsätze die es zu bewältigen gab. Die Übungsabende waren wieder hervorragend von den einzelnen Gruppenführer vorbereitet, und mit allem gespickt was zu einer modernen Feuerwehr dazugehört. Das sind nur die Eckpunkte die ein Feuerwehrjahr hier in Nattheim beschreiben.
Kommen wir nun zum eigentlichen Bericht.

Weiterlesen...

Feuerwehr verliert weitere Mitglieder

Details

Bei der Hauptversammlung der Nattheimer Feuerwehr war insbesondere die sinkende Mitgliederzahl Gesprächsthema. Aber auch die Leistungen der Feuerwehrmänner wurden gewürdigt

In Nattheim machen sinkende Mitgliederzahlen der Feuerwehr immer mehr zu schaffen. Um hier entgegenzuwirken, entschlossen sich die Mitglieder des Ausschusses, die Öffentlichkeitsarbeit zu verstärken. Deshalb werden beispielsweise die Leistungsabzeichen jetzt öffentlich im Rahmen des Breamahocks ausgerichtet.

Weiterlesen...

   
© Feuerwehr Nattheim - A. Karrasch

Login